Wir haben angebaut .....
 
Rückblick - September 2010.
Unser Haus als wir es gekauft hatten.
 
 
Rückblick - Unser Haus seit März 2014
 
 
Rückblick - Unsere Terrasse vorne bis Mai 2017
 
 
Rückblick - Unser Eingang bis Mai 2017
 
 
Im November 2016 waren wir auf einem Weihnachtsbasar.
Dort fand auch eine kleine Ausstellung für Wintergärten statt.
Keine Ahnung warum aber ab da kreiste in meinem Kopf
immer öfters der Wunsch für Anbauen
.
   
   
So kam es das ich,
während mein Mann die langweilige Steuererklärung machte,
einen Hausplan kopierte und anfing rum zu malen .....
   
   
..... und da wir aber, wenn wir Schnee haben,
wirklich sehr viel Schnee haben, und daher
wegen der Schneelast nur einen Wintergarten
mit Panzerglasdach oder Massivdach
anbauen könnten, dachte ich mir,
dann können wir auch gleich richtig anbauen.
   
   
Unsere Vorstellung sah dann mal so aus
   
   
Am 1. Februar 2017 war es endlich so weit.
Wir fuhren auf das Baurechtsamt
und stellten unseren Bauantrag.
Am 10. Mai 2017 kam dann endlich die Baugenehmigung.
Unser Rückbau konnte beginnen. .....

Zuerst entfernten wir den Zaun .....
 

..... und die roten Backsteine auf dem Boden ....
 

..... dann musste die Treppe mit der Rampe weichen .....
 

..... dann ging es an die Hütte .....
 

..... alle halfen mit .....
 

..... es war ein komische Gefühl .....
 

..... alles auf einmal wieder kaputt zu machen
was man mühevoll aufgebaut hatte .....
 
 
..... danach sah es so aus .....
 
 
 
 
... Unser Anbau ...
 
Am 20. Juni 2017 war es dann eeeeeeeendlich soweit.
Die Baufirma fürs Fundament und für die Bodenplatte rollte an.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Fertig war die Bodenplatte .....
 
..... nun wurde sie abgedeckt und bewässert .....
 
 
..... fertig sah sie dann so aus .....
 
 
 
..... unsere 2 Kater fanden sie auch interessant .....
 
..... und das Wetter spielte auch wieder mit .....
 
 
Unser eigentlicher Anbau konnte nun endlich beginnen .....
..... dachten wir.
Denn nachdem die Genehmigung länger
auf sich warten lies als angegeben
hatten auch die Firmen erst später Termine.
So verschob sich ständig alles.
 
Am 10. August 2017 kam unsere eigentliche Firma
die unseren Anbau hinstellen sollte.
Natürlich hatten wir mal wieder Glück
und es regnete aus Eimern.
Dennoch arbeitete die Firma.
 
 
 
 
 
 
 
 
So sah der Anbau dann aus als er
vom Grundgerüst her fertig war.
 
Als der Anbau dann auch mit der Verkleidung
fertig war kamen die Fenster und die Balkontüre.
Die bauten wir noch am selben Tag als sie kamen selbst ein.
So sah es dann aus als die auch drin waren .....
 
 
..... von Innen war noch alles im Rohbau und sah so aus .....
..... auch hier haben wir den Innenausbau der Wände,
der Rigipsdecken, den Strom, die Fußbodenheizung,
die Elektrik der elektrischen Rolläden, Die Beleuchtung
in der Decke so wie alle Lichtschalter
und Steckdosen selbst übernommen .....
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
..... ab jetzt ging es Hand in Hand ....
..... so kamen die E-Strichler aus Dortmund .....
 
 
 
..... Ein paar Tage nachdem die fertig waren durften wir
die Fußbodenheizung auslegen .....
..... danach brachten mein Mann und ich 21 Säcke,
das sind 525 Kg Fließ E-Strich in 1 Stunde auf den Boden .....
Wir waren mehr als nur Platt und durchgeschwitzt.
Und da wir alles von unserem Wohnzimmer aus machen mussten
sah es da durch das Rühren mit dem Rührstab
aus wie nach einem Bombenanschlag.
 
 
 
 
..... Endlich kam schönes Herbstwetter
und es wurde noch einmal richtig schön sommerlich warm.
So konnte unsere Baufirma in 4 Tagen mit Samstagschicht
genau 2 Tage vor der Geburt von unserem G-Wurf
unseren Anbau fertig bekommen .....
 
 
 
 
 
 
..... Währenddessen lief im Anbau innen alles auf Hochtouren .....
Die Fließen wurden gelegt .....
 
 
..... und wir konnten dann am vorletzten Tag
noch tapezieren .....
 
 
..... und am aller aller letzten Tag ein wenig das Erste einrichten .....
..... und einweihen .....
 
 
 
 
 
 
 
..... und so sieht es von außen endlich fertig angebaut aus .....
 
 
..... wir sind total happy .....
 
 
..... und unsere G´chen konnten hier in aller Ruhe
zur Welt kommen .....
 
 
..... natürlich hat unser ganzer Rudel freien Zugang .....
 
 
 
..... und die Außenanlage folgt
wenn das Wetter wieder mit macht .....
 
 


Nach oben